Tagesgruppe Zossen

17.09.2020 Uwe Lindemann


Pädagogisches Konzept

Die Hilfe richtet sich an Kinder ab Schulalter und deren Eltern. Bei Aufnahme in die Gruppe soll ein Kind das 12. Lebensjahr nicht überschritten haben. Ein weiteres Aufnahmekriterium ist die grundsätzliche Mitwirkungsbereitschaft der Eltern.

Die Konzeption der Tagesgruppe ist koedukativ. Sie umfasst acht Plätze für Mädchen und Jungen im Alter ab Schuleintritt bis längstens zum Alter von 12 Jahren. Die Gruppe arbeitet nach § 32 oder § 35a SGB VIII.

Die Elternarbeit ist ein essentieller Bestandteil der Arbeit der Tagesgruppe. Sie richtet sich gleichermaßen an das Kind, seine Eltern und seine Familie, um den gesicherten Verbleib des Kindes in der Familie zu ermöglichen. Dabei wird die Tagesgruppe als Lernort sowohl für das Kind als auch für seine Eltern und seine Familie verstanden. Ziel der Elternarbeit ist es, die für die Förderung der kindlichen Entwicklung erforderlichen Elternkompetenzen zu vermitteln und zu stärken. Die Pädagog*innen verstehen sich dabei als Begleiter*innen und Trainer*innen in den Entwicklungsprozessen von Kind, Eltern und Familie. Das Angebot der Elternarbeit bzw. Elternaktivierung ist vielfältig und reicht von informellen und systematischen Gesprächen über gemeinsame Freizeitaktivitäten, Elternabende und / oder Hospitationen der Eltern bis hin zu Elterninformationsrunden oder aufsuchenden Terminen. Voraussetzung für eine gelingende Elternarbeit ist eine offene Grundhaltung gegenüber den Eltern bzw. der Familie und ein transparentes Arbeiten sowie die grundsätzliche Mitwirkungsbereitschaft der Eltern.

Ansprechpartnerin:

Frau Juliane Thäter

Erziehungsleitung

0176 152 684 07

j.thaeter@lebenszeitggmbh.de

Mitarbeiter*innen

2 erfahrenen Erzieherinnen und 1 Auszubildende bilden das pädagogische Team der Tagesgruppe. Die Fachkräfte werden in ihrer Arbeit zusätzlich durch eine Hauswirtschaftskraft unterstützt. Für anfallende Reparatur- und Renovierungsarbeiten steht der Technische Dienst des Trägers Leben(s)zeit gGmbH zur Verfügung.

Betreute Kinder

Zur Zeit besuchen 8 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren die Tagesgruppe.

Das Objekt und das Umfeld

Für das pädagogische Angebot stehen vier ausreichend große und entsprechend ausgestattete Räume zur Verfügung, die individuell an die Bedürfnisse der Kindergruppe (z.B. Kreativangebote, Entspannungsgelegenheiten, Hausaufgabenbetreuung, Essensgestaltung …) angepasst sind. Eine Küche und sanitäre Einrichtungen sind ebenfalls vorhanden und bedarfsgerecht gestaltet.

Die Tagesgruppe befindet sich im zweiten Stockwerk eines ruhig gelegenen Altbaus, einen Kilometer entfernt vom historischen Marktplatz in Zossen. Ein Freigelände mit natürlich gewachsenem Baum- und Wiesenbestand bietet diverse Möglichkeiten für spiel-, freizeit- und sportpädagogische Aktivitäten. In 200 Metern Entfernung befindet sich ein Holzspielplatz, im Zentrum von Zossen befindet sich ein weiterer, großzügiger Spielplatz.

Zusätzlich hat die Gruppe die Möglichkeit, im Nachmittagsbereich einmal in der Woche eine nahegelegene Sporthalle zu nutzen, um Spiel- und Sportangebote anzubieten.

Die Tagesgruppe ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.