Wohngruppe Groß Schönebeck – Stellenangebot

01.07.2024 Annette Palm

Die Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- und Fördergesellschaft mbH stellt seit 1996 stationäre, teilstationäre und ambulante Hilfeangebote für Kinder, Jugendliche und ihre Familien bereit. In unserer Arbeit verfolgen wir den systemisch orientierten Ansatz, in dem wir vorhandene Ressourcen und die Selbststärkung unserer Adressat*innen vorantreiben möchten. Das Ziel unserer Hilfen besteht darin, die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen auf dem Weg zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen und begleiten. Ein Kernelement unserer Arbeit bildet die Beteiligung der Kinder, Jugendlichen und Familien im Sinne von Mitwirkung, Mitgestaltung und Mitbestimmung im Alltag.

Wir suchen für unsere Schichtdienstgruppe in Groß Schönebeck (Barnim) zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter*innen in Voll/Teilzeit. Die Tätigkeit erfolgt im 24-Stunden-Schichtdienst.
In der Erziehungswohngruppe leben neun junge Menschen, derzeit im Alter zwischen fünf und 15 Jahren.

Ihre Aufgaben:

Sie stellen für die Kinder und Jugendlichen eine verlässliche und beständige Bezugsperson dar und unterbreiten ihnen ein intensives pädagogisches Beziehungsangebot. Für einzelne Kinder und Jugendliche werden Sie eine feste Bezugsbetreuung übernehmen. Sie initiieren und begleiten die Entwicklungsprozesse ihrer Kinder und Jugendlichen und arbeiten eng mit den Herkunftsfamilien und dem Helfersystem/ Netzwerk zusammen. In einem auf Dauer und Langfristigkeit angelegten Rahmen strukturieren und begleiten Sie den Alltag der Kinder und Jugendlichen und vermitteln ihnen dabei Rituale, Werte und Normen.

Mit ihrer Erfahrung und Ihrer Fachlichkeit können Sie von Beginn an aktiv und konstruktiv die pädagogischen Strukturen der Gruppe weiterentwickeln und etablieren. Es ergibt sich für Sie die Möglichkeit, Team- und Gruppenbildungsprozesse mitzugestalten.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in / Sozialarbeiter*in / Heilpädagog*in/ Kindheitspädagog*in / Erziehungswissenschaftler*in.
  • Erfahrung in der stationären Jugendhilfe wird begrüßt, ist jedoch nicht Bedingung.
  • Sie möchten Ihre persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten in den Prozessen der Wohngruppe aktiv einbringen und Strukturen mitgestalten.
  • Sie sind in der Lage, sicher mit Institutionen und Kooperationspartner*innen zu kommunizieren.
  • Sie begegnen Kindern und Jugendlichen mit Wertschätzung und Verständnis und bieten ihnen klare Orientierung und Halt.
  • Sie sind belastbar und in der Lage mit Konflikt- und Krisensituationen umzugehen.
  • Sie besitzen die Fähigkeit und Bereitschaft zur Selbstreflexion, sind kritikfähig und durchsetzungsstark.
  • Sie verstehen ihre Tätigkeit als Arbeit in einem Helfersystem und treten Eltern unvoreingenommen und wertschätzend gegenüber.
  • Sie sind bereit im Schichtdienst zu arbeiten, sowie an Wochenenden und Feiertagen.
  • Sie haben Humor und einen gesunden Optimismus.

Unser Angebot an Sie:

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einem Team mit einer guten Mischung aus erfahrenen Kolleg*innen und „Neulingen“
  • Ein ansprechend gestalteter Arbeitsort in einem geräumigen Haus in schöner Lage
  • Professionelles Feedback und Anleitung auf Augenhöhe durch eine erfahrene Leitungskraft
  • Als Berufseinsteiger*in unterstützen wir Sie gern und arbeiten Sie schrittweise in die fachlichen Standards der Jugendhilfe und die spezifischen Anforderungen der Tätigkeit ein.
  • Ein sehr guter fachlicher Background durch erprobte und ständig weiterentwickelte Trägerstandards
  • Bezahlung nach Haustarif mit Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten in Anlehnung an TvÖD
  • 30 Tage Urlaub und eine unbefristete Einstellung
  • Ein vielseitiges internes Fortbildungsprogramm
  • Supervision und regelmäßige Teamberatungen
  • Die Möglichkeit, sich teamübergreifend in der Qualitätsentwicklung des Trägers zu engagieren
  • Bewährte interne Organisationsstrukturen
  • Ein Unternehmen, welches sich als Arbeitgeberin und als lernende, fehlerfreundliche und partizipative Organisation stetig weiterentwickelt.

Sie können sich zusätzlich über unsere Angebote auf www.lebenszeitggmbh.de informieren.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Frau Palm / Regionalleitung: 0176 152 684 09

Senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@lebenszeitggmbh.de

Wir nehmen weiterhin auch Bewerbungen per Post an:

Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- und Fördergesellschaft mbH

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11

10787 Berlin

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!